This page has found a new home

<$Daria Alexandra$>

Blogger 301 Redirect Plugin my time is now : FOOD : SOMMERLICHER SALAT MIT QUINOA BOHNEN BÄLLCHEN // VEGETARISCH

28.08.16

FOOD : SOMMERLICHER SALAT MIT QUINOA BOHNEN BÄLLCHEN // VEGETARISCH


Huhu Let's cook together! Heute möchte ich euch ein sommerliches Rezept vorstellen, das ich erst vor Kurzem entdeckt habe und welches ziemlich simpel nachzubereiten ist. Besonders optimal für Grillparty, aber auch ideal für zwischendurch. Für meine Salatvariation habe ich Eisbergsalat, Tomaten, Gurken, Radieschen und Feta verwendet. Aber ihr könnt natürlich auch beispielsweise Oliven, verschiedene Salatsorten, Zucchini, Paprika, Zwiebeln und vieles mehr hinzufügen. Wie ihr euren Salat schlussendlich zusammenstellt, ist euch selbstverständlich selbst überlassen - hier könnt ihr euch in aller Ruhe austoben lassen. Nun zeige ich euch ausführlich wie die Quinoa-Bohnen-Bällchen, die sowohl warm als auch kalt verspeist werden können, zubereitet werden. Also los!

Was ihr für die Bällchen braucht:
100g mehlig kochende Kartoffel
150g Quinoa
150g weiße Bohnen
1 Knoblauchzehe
1/2 Bund Schnittlauch
1 Eigelb
50g Feta
50g Mehl
1/2 Tl fein abgeriebene Zitronenschale
Salz, Pfeffer & Basilikum

Zubereitung der Bällchen:
1. Die gekochten Kartoffeln schälen und grob würfeln.
2. Quinoa und die gewürfelten Kartoffelscheiben mit 500ml heißem Salzwasser bedecken und 20min garen lassen. Schließlich abgießen und abtrocknen.
3. Die Bohnen (am besten aus der Dose) abspülen und abtropfen lassen. Abschließend die Bohnen mit fein gewürfeltem Knoblauch, Kartoffeln und Quinoa in einer Schüssel vermischen und mit einem Stampfer zerdrücken.
4. Nun den Feta zerbröseln und den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beide Zutaten zusammen mit Eigelb und Mehl in die Schüssel zu der Quinoa-Bohnen-Masse geben. Schlussendlich alle Zutaten gut vermischen, Zitronenschale hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen.
5. Nur noch die Masse mit leicht geölten Händen in kleine Bällchen formen und in einer erhitzten Pfanne diese rundum ca. 5min goldbraun braten.
6. Jetzt nur noch schmecken lassen!




Labels: ,

9 Kommentare:

Am/um 28. August 2016 um 15:55 , Blogger Dorothée meinte...

Schön, dass du wieder am bloggen bist!
Der Salat und vor allem die Quinoa-Bällchen sehen super lecker aus. Erinnert mich ein wenig an Falafel. Ich werde das Rezept bei Gelegenheit mal ausprobieren.

Liebe Grüße Doro :)

 
Am/um 28. August 2016 um 16:06 , Blogger Fee meinte...

Mmh das klingt super leccker! :) Quinoa habe ich in letzter Zeit auch so richtig für mich entdeckt :)

Alles Liebe,
Fee von Floral Fascination

 
Am/um 28. August 2016 um 20:54 , Blogger Farina meinte...

Oh diese Quinoa Bällchen habe ich mal in Sydney in einer Cubanischen Bar gegessen und war total geflasht. Super das ich jetzt ein Rezept hab um sie selbst zu machen! :)
Liebst,
Farina

 
Am/um 28. August 2016 um 22:11 , Blogger Svenja meinte...

Ohh, sieht das lecker aus! Wirklich ein perfektes Gericht für den Sommer :) Die Quinoa-Bällchen muss ich unbedingt mal ausprobieren, die sehen einfach unglaublich gut aus.
Liebe Grüße,
Svenja von svenjasparkling.blogspot.de

 
Am/um 29. August 2016 um 10:34 , Blogger Nena Nguyen meinte...

Das sieht so lecker aus!! :)

Liebe Grüße,
Nena

http://nenangyn.blogspot.co.at

 
Am/um 29. August 2016 um 11:18 , Blogger tamey meinte...

Das ist SO eine tolle Idee! Ich habe sogar alle Zutaten zu Hause, und weiß schon, was ich heute zu Abend essen werde! :) Die Fotos sind außerdem richtig schön!

Liebe Grüße,
Tamara | brunettemanners.at

 
Am/um 29. August 2016 um 11:20 , Blogger tamey meinte...

Wie toll ist diese Idee eigentlich? Ich habe sogar alle Zutaten zu Hause, und rate einmal, was ich mir heute zu Abend machen werde! Die Bällchen sehen wirklich unglaublich lecker aus. Danke dafür, und die Fotos sind mega toll!

Liebe Grüße,
Tamara | brunettemanners.at

 
Am/um 30. August 2016 um 00:08 , Blogger Julia meinte...

Wow, das sieht ja unglaublich lecker aus! Muss ich demnächst unbedingt mal ausprobieren, zu mal ich die Idee wirklich klasse finde :)

Julia xx | www.sere-ndipity.blogspot.de

 
Am/um 30. August 2016 um 01:04 , Blogger Nathalie S. meinte...

das klingt suuper lecker und so sieht es auch aus :)
werde ich definitiv ausprobieren!

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite